Willkommen bei Dr. med. Rinaldo Pico

Facharzt FMH für plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirugie

 

«Plastische Chirurgie umfasst mehr als einen Akt,
um das Aussehen einer Person zu verbessern.»

Jede Person ist verschiedenartig und jeder Eingriff bedarf einer eingehenden
und vertieften Abklärung, inkl. der Eingriffe im ästhetischen Bereich.

Es gibt verschiedene Techniken und diese werden je nach Fall angewendet.
Ich berate Sie jederzeit über die Vor- und Nachteile der verschiedenen
Techniken und kläre Sie über die Risiken in bezug auf Komplikationen auf.

 

Plastische Chirurgie hat weder mit plastischen Materialien noch mit Fremdkörpern,
wie Silicon, zu tun, wie oft gemeint wird. Der Name kommt vom griechischen «plássein» (= bilden, formen). Fast immer handelt es sich bei plastisch-chirurgischen Eingriffen um Formänderungen am Körper durch Gewebsverschiebung oder Gewebstransfer.

 

Rekonstruktive Chirurgie

befasst sich mit Geburtsfehlern oder Missbildungen, mit Haut- und sonstigen anatomischen Verlusten, welche durch Tumore, Krankheiten oder Unfälle verursacht werden. Sie umfasst ebenfalls die Verbrennungschirurgie und kann in gewissen Fällen Funktionsstörungen beheben. 

 

Ästhetische Chirurgie

beinhaltet die Korrektur von Schönheitsfehlern, die nicht als Geburtsgebrechen oder Missbildungen eingestuft werden können. Sie beinhaltet ebenfalls die Verjüngungs-chirurgie sowie die Chirurgie zur Verbesserung der äusseren Konturen.

 

Wiederherstellende Chirurgie als Basis

Die psychologischen Aspekte sind bei diesen zwei Sub-spezialitäten (rekonstruktive und ästhetische Chirurgie) sehr ähnlich und die notwendige chirurgische Technik ist die gleiche. Die Ethik sowie die Grundprinzipien aber stammen von der wiederherstellenden Chirurgie. Das erklärt, warum ein ästhetischer Chirurg nur gut sein kann, wenn er eine breite Ausbildung und Erfahrung in wiederherstellender Chirurgie hat.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Operationen.

Kontakt | Impressum | © 2010 Dr. med. Rinaldo Pico